Checkliste für Deinen Auszug

Hinweis: Diese Seite betrifft nur Mieter, die bereits einen Vertrag mit uns haben.

Du möchtest sicherlich auch, dass dein Auszug reibungslos über die Bühne geht. Deshalb haben wir für dich eine Checkliste erstellt, worauf wir beim Auszug besonders achten werden und wo die versteckten Stellen beim Putzen sind.

Wenn das Zimmer nicht ausreichend geputzt ist, sind wir leider gezwungen Dich noch einmal nachputzen zu lassen. Nimm Dir also bitte genug Zeit um gründlich zu putzen.

Wohnheime

Begriffe, die unten verwendet werden:

  • Allmandring I: Hausnummern 8A–22D
  • Allmandring II: Hausnummern 24A–24D
  • Allmandring III: Hausnummern 26A–26D
  • Flurgemeinschaft (Allmandring I): Du hast dein eigenes Zimmer und teilst dir Küche und Bad mit anderen Bewohnern des Flurs.
  • Apartment (Allmandring I): Du hast dein eigenes Bad und Küchenniesche am Zimmer integriert.
  • WG: Alle Zimmer im Allmandring II oder III sind WGs, d.h. du teilst dir die Küche und das Bad mit maximal 4 anderen Bewohnern in derselben Wohnung.

Putzsachen

Grundsätzlich gibt es Putzmittel beim Hausmeister. Zusätzlich jedoch:

  • Flurgemeinschaft: In jeder Gemeinschaftsküche gibt es Eimer, etc.
  • Allmandring II/III: Jede WG sollte einen Staubsauger / Wischmob haben. Im Allmandring III gibt es in jedem Haus einen Staubsauber. Ein Schild an einer WG-Tür zeigt dir an, wo dieser sich gerade befindet.

Putzen

  • Zimmer muss bis auf das Wohnheim-Inventar leer sein.
    • Hauptmieter: Kleinigkeiten wie ein Spiegel / Lampe sind in Ordnung, sofern du wieder einziehst. Alles darüber hinaus muss mit uns und eventuell dem Untermieter abgesprochen werden. Insbesondere muss der Kleiderschrank benutzbar bleiben.
  • überall Staub wischen, insbesondere
    • hintere Schreibtischfächer (versteckt, Schreibtisch umdrehen)
    • obere Regalfächer (insbesondere bei Flurgemeinschaften im begehbaren Kleiderschrank)
    • auf dem Kleiderschrank
    • Kabelleiste am Boden
    • Allmandring II/III: Schublade unter dem Bett
  • Möbel nass wischen
  • überall Spinnweben entfernen, insbesondere in den Ecken unter der Decke
  • Fenster nass reinigen, auch öffnen und Wetterschenkel von Dreck entfernen
  • Flurgemeinschaft: Waschbecken im Zimmer und Spiegelschrank (auch innen)
  • Boden nass wischen (PVC) oder saugen (Teppich), auch unter dem Bett (eventuell Schublade unter Bett dazu entfernen)
  • lüften
  • Heizung ausschalten
  • Gemeinschaftsräume
    • Allmandring I: Bei Flurgemeinschaften muss das Küchenfach mit der Zimmernummer und das passende Kühlschrankfach leer und geputzt sein.
    • Allmandring II/III: Die WG (Küche, Bad, Toilette) muss erst kürzlich geputzt worden sein, dazu mit den Mitbewohnern absprechen. Auch sollte der Balkon nicht vermüllt sein.
  • Apartments zusätzlich:
    • Bad inklusive Dusche, WC, Schrank
    • Küche inklusive Herd, Dunstabzugshaube, Schränke
    • Kühlschrank ausstecken, auftauen, putzen

Nach dem Auszug werden wir das Zimmer abschließen. Wenn du aber z. B. noch auf einen Flug warten musst, kannst du gerne in den Gemeinschaftsräumen warten. Damit dein Auszug schneller erledigt ist, bitten wir dich, zum Abschluss der Reinigung dein Zimmer wie folgt vorzubereiten:

  • alle Schränke und Schubladen öffnen
  • Schreibtisch und Bett von der Wand wegziehen
  • Matratze hochklappen